Der Geschichten-Erzähler…

… Joge Bucay

Heute will ich euch von einem tollen Mann erzählen, der so schöne Fabeln, Sagen und Geschichten für unsere heutigen Problem findet, dass ich total ins Schwärmen komme. Meist schaffe ich nur eine Kurzgeschichte am Tag und dann nehme ich mir erstmal Zeit die Informationen und wunderschönen Bilder die er entstehen lässt zu verarbeiten.

Kennengelernt habe ich ihn durch meine „Eso“-Zeitungen (So nennt sie mein Partner). Ich lese sie sehr gerne. Seitdem ich eine Praxis an der Nordsee hatte, lagen sie dort im Wartebereich und in München hole ich mir nun welche regelmäßig aus der Bibliothek. In einer davon bin ich auf Jorge Bucay gestoßen. Nach diesem Artikel hab ich mir das Buch „Komm, ich erzähle dir eine Geschichte“ gekauft. Ich habe es vor Weihnachten sogar gleich zweimal gekauft. Ein Buch bekam meine Patentochter und das zweite habe ich selber behalten. Ich finde auch die Gestaltung des Cover sehr gelungen.  Die Farben sind schön harmonisch und leicht glänzend, es sieht wertig aus und ich freue mich, wenn ich es in der Hand halte und lese. Da bin ich gleich schon etwas mehr bei mir. Ich habe mir eine vom Format her kleine Ausgabe gekauft und so passt es in jede noch so kleine Tasche und kann zu jedem Ausflug mit Wartezeit mitgenommen werden. Es erinnert mich ein wenig an die Geschichte aus dem „lusy körner verlag“- Märchen für Erwachsene… die habe ich früher auch gerne gelesen und sie stehen noch heute in meinem Bücherregal.

Bei diesem Buch von Joge Bucay hat mich schon die erste Geschichte gefangen genommen, sie heißt „Der angekettete Elefant“. Sicher jeder kennt die angeketteten Elefanten vom Zirkus. An einem kleinen Holzpfahl angekettet. Diese großen und starken Tiere machen keinen Anstalten sich zu befreien… Warum eigentlich nicht? Habt ihr Euch das schon mal gefragt? Also ich schon! Warum versuchen die Elefanten noch nicht einmal, sich zu befreien, diese kleinen Holzpfähle könnten sie doch sicher gar nicht aufhalten, oder? Die Antwort bekommt Ihr in diesem wundervollen Buch! (Und falls Ihr es nicht aushaltet, kann ich es auch gerne hier beantworten, einfach eine Nachricht an mich schreiben.)

„Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen. Erwachsenen, damit sie aufwachen.“ Jorge Bucay studierte Medizin und Psychoanalyse und wurde zu einem einflussreichen Gestalttherapeuten. Und er ist ein fabelhafter Erzähler, der für jede Frage, für jedes Problem die passende, zum Nachdenken anregende Geschichte parat hält.

Klare Leseempfehlung… und in Zeiten von Corona sicher eine bessere Beschäftigung als Netflix, YouTube, TikTok, Fernsehn oder was es sonst noch alles für mediale Beschäftigungen gibt.

Ich freue mich auf eure Geschichten und verbleibe mit lieben Grüßen aus München

Barbara

Schreibe einen Kommentar